Posted by : Rose-Marie Riedl Dienstag, 13. August 2013

Um einen "Schnellschuss" in Sachen Verschüttung des Rosensee-Areals zu verhindern, wende ich mich an das Regierungspräsidium Karlsruhe als Höhere Naturschutzbehörde. Das entsprechende Anschreiben  kann hier eingesehen werden.

Auf der Suche nach dem richtigen Ansprechpartner habe ich zuvor gelernt, dass das Thema Naturschutz seit 2011 nicht mehr in den Aufgabenbereich des Umweltministeriums (Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft) fällt. Vielmehr ist aktuell das Landwirtschaftsministerium (Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz) zuständig.

Im Gespräch mit Ministerialdirektor Reimer wurde mir letztendlich der Weg zum Regierungspräsidium gewiesen. Auf dessen Website fällt mir erstmals die Artenvielfalt im Großen Landeswappen auf - ich hoffe das gleiche gilt auch weiterhin für unser Biotop!

Leave a Reply

Subscribe to Posts | Subscribe to Comments

- Copyright © Rettet den Rosensee - Skyblue - Powered by Blogger - Designed by Johanes Djogan -